Skip to main content

Weiße Fahnen für den Frieden!

Die meisten Menschen wollen Frieden - ohne Wenn und Aber.
  • Wir machen diesen Willen in der Öffentlichkeit sichtbar.
  • Wir zeigen den wenigen, die auf Gewalt setzen, wie viele wir sind.
  • Wir bekennen Farbe und setzen weiße Fahnen, vor unseren Häusern, an den Fenstern unserer Wohnungen, an unseren Autos.

Die Agonie der Leitmedien oder wie kommt der Phönix aus der Asche?

- Offener Brief an die Belegschaften im öffentlich-rechtlichen Rundfunk -
- Einladung an Journalisten und Bürger, den Journalismus neu zu gestalten -

Der Text ist zuerst am 13.04.2023 auf wirsindmedien.de (vorher buergerfunk.news) veröffentlicht worden.

Der Chefredakteur der NZZ attestiert den Medien Versagen und die Unfähigkeit, das Versagen aufzuarbeiten (1). EineUntersuchungskommission diagnostiziert beim NDR Führungsschwäche und ein verheerendes Betriebsklima (2). Ein Ex-Intendant legt der Führungsspitze den Rücktritt nahe (3), ein Ex-Chefreporter fordert die Belegschaft auf, ihn durchzusetzen (4). Ein Schelm, wer denkt, der Zukunftsrat werde es richten.

Text als PDF herunterladen

Der Weg der Stimme

Obwohl ich ihn nicht persönlich kennengelernt habe, betrachte ich Michael Vetter als einen geistigen Vater, was meinen Weg mit der Stimme angeht. Ich wüsste ihn nicht treffender zu beschreiben als er es 1987 getan hat in seinem Buch mit Lyrik und Kalligrafien "Wenn Himmel und Erde sich wieder vereinen - Gedanken, Meditationen, Übungen zum Weg der Stimme":

Text als PDF herunterladen

Gute Gründe, sich mit der eigenen Stimme zu befassen

Mit unserer Stimme beeinflussen wir auf subtile Weise unsere Umwelt und uns selbst. Dabei liegt in der Wandelbarkeit unserer Stimme eine große Chance.

Die Stimme weist nicht nur auf den Charakter des Menschen hin, sie ist auch der Ausdruck seines Geistes. Die Stimme ist nicht nur hörbar, sondern auch sichtbar für diejenigen, die sie sehen können; ..., und jene Wissenschaftler, die den Klang erforschen und Klangeindrücke auf Platten festhalten, werden eines Tages herausfinden, dass der Eindruck der Stimme lebendiger, ja tiefer ist und eine stärkere Wirkung hat als jeder andere Klang. Andere Klänge können lauter sein als die Stimme, aber kein Klang kann lebendiger sein.
Hazrat Inayat Khan

Text als PDF herunterladen

Vom Wert der Pause

Ansätze und Methoden in meiner Arbeit mit der Stimme

Wir können uns nicht verändern, wir können nur sehr genau beschreiben, wie wir sind, und dann ändern wir uns.
Leitsatz der CoreDynamik

Text als PDF herunterladen

Frei reden - die erste rhetorische Disziplin

Nur frei gehaltene Reden begeistern und überzeugen wirklich. Frei reden ist leicht und macht sogar Freude, wenn man ein paar grundlegende Dinge beachtet.

Daher ist es erforderlich, Kunstfertigkeit anzuwenden, ohne dass man es merkt, und die Rede nicht als verfertigt, sondern als natürlich erscheinen zu lassen – dies nämlich macht sie glaubwürdig.
Aristoteles

Text als PDF herunterladen